Freund/innen dieses Blogs

mama67, superangel, tschiwi, Frau T., together,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
biene maja, indian, ISLANDKISS, julias, Little mermaid, marieblue, sky, tanzbaustelle, tiefseelentaucherin,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Letzte stories

Flirtversuche oder midlif...

Neulich traf ich mich mit Eva, einer klu... sense of humor,2016.03.21, 16:370 Kommentare

Liebe SOH!

Schön Dich online zu lesen. Ich hof... indian,2016.01.03, 19:59

Wir sind auch...

...ziemliche Suppenkasperln. Frittatensu... millicent,2015.10.04, 18:42

alle Suppen

in denen keine tierischen Produkte drin... espresso1411,2015.10.04, 12:19

arme leute suppe

zwiebel fein schneiden, karotte - seller... libelle26,2015.10.01, 12:53

oh ja

suppen - ich liebe sie. wir lieben sie.... marieblue,2015.09.28, 09:45

@passionsflower

danke dir für das gute Rezept! werd... sense of humor,2015.09.26, 15:34

Hallo...

Ja, Supperln sind auch bei uns der Renn... passionflower,2015.09.25, 10:54

Kalender

Jänner 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    passionflo... (Aktualisiert: 21.1., 17:26 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 21.1., 17:21 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 21.1., 17:14 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 13.1., 00:03 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 12.1., 23:51 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 12.1., 23:44 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.1., 18:19 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 7.1., 14:31 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 5.1., 15:04 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 30.11., 11:05 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
Samstag, 05.09.2015, 07:50

Mein Mann hat ein Bauernhaus mit Grund von seinem Vater geerbt.

So ist es üblich in Bauernfamilien: Der Jüngste bekommt das Haus mit dem Grund.
Diese -damals Ruine- haben wir saniert, das hat 5 Jahre gedauert, jetzt ist es ein sehr schönes Haus.

Wir wohnen mit unserer Familie darin.

Seine Schwester wohnt nebenan mit ihrer Familie: 2 Stockwerke. Oben wohnen ihre Tochter
mit Schwiegersohn.

Jetzt wollen die ein Stück (2000m2, 2 Bauparzellen) Grund von meinem Mann. damit sie ihren Grund erwitern,
ein Hallenbad draufbauen können. Damit ihre Kinder eine ordentliche Fußballwiese haben.
Sie wollen einen Spottpreis dafür zahlen, nicht einmal 1/4 des Marktwertes.
Sie selbst besitzen Millionen.
Wenn mein Mann den Grund nicht quasi "herschenkt", dann können die sich nicht "verwirklichen",
dann hat er den Familienfrieden gestört.

Ist doch ein Wahnsinn, oder??
er nimmt sich das sehr zu Herzen.
Diese Unverschämtheit, diese Frechheit, diese himmelschreiende Ungerechtigkeit.

Was kann ich dabei tun? Wie kann ich ihm als seine Frau helfen?

Es ist ständig Thema bei uns ...

Kann es eine Lösung geben???


Freitag, 27.03.2015, 14:07

Ahnenforschung ist derzeit sehr "hip". Es gibt dazu auch eine S endung im deutschen
Fernsehen "Vorfahren gesucht", in der sich Prominente auf Spurensuche nach ihren
begeben und dabei wieder "Aha"-Erlebnisse haben. So entdeckte z.b. Guido Crantz, dass
er in welchem Jahrhundert auch immer einen gemeinsamen Stamm mit Theodor Heuss besitzt
und im Stammbaum von Annette Frier finden sich interessante Frauengestalten, die Geschichte schrieben.

Ich dachte immer, ich sei über das Leben meiner Altvorderen einigermaßen informiert bzw. eigentlich war ich nicht wirklich interessiert,
da keine besonders intensiven Kontakte zur Verwandtschaft pflege - in der Kindheit war es ganz OK, aber nie von besonderer Herzlichkeit geprägt.
In der Verwandtschaft mütterlicherseits gab es ein paar Ungereimtheiten, insbesondere was meinen Großvater betraf. Sie war ein uneheliches Kind eines
"großkopferten" Bauern aus einem kleinen "Kuhdorf" in NÖ, der aber seine Vaterschaft abstritt und somit wuchs meine Mutter bei Onkel und Tante mütter
lichseits auf - die Mutter war bei ihrer Geburt verstorben.
Sie erzählte nie recht viel, aber zwischen den Zeilen ließ sie uns ahnen, dass sie keine besonders schöne Kindheit hatte.
Nun - so weit war ich also informiert. Vor ein paar Tagen erhielt ich - wie aus dem Nichts - eine Anruf eines älteren Herren.
er meinte er sei gerade dabei einen Stammbaum zu erstellen und über meine Taufgodi sei dahintergekommen, dass meine verstorbene Mutter seine Cousine
gewesen sei und ihr Vater mein Großvater gewesen sei.
Wie - was? Nach längerem Gespräch stellte sich also heraus: Meine Mutter wurde zeitlebens ein falscher Vater konstruiert, sie erfuhr nie über die wahre Existenz
ihres leiblichen Vaters und konnte ihn auch nie kennen lernen.

Ist das nicht fast kriminell? Warum machen Menschen so etwas? Warum enthalten sie einem kleinen Kin d das Wichtigste vor: den eigenen Papa und damit die
eigenen Wurzeln? Einem armen kleinen Mädchen, das ohnedies keine Mutter mehr hat?

Ich werde meine Taufpatin NICHt zur Rede zu stellen. Sie ist eine Frau OHNE Rückgrat, Ohne Sinn für Moral und Anstand.
Sie würde sowieso nicht die Wahrheit sagen und außerdem ist es jetzt zu spät.
Zu Spät für ALLES.

Es ist nur interessant, in der Mitte seines Lebens die wahren Ahnen kennen zu lernen ....


Donnerstag, 05.02.2015, 16:57

"Als ich 5 Jahre alt war, hat meine Mutter zu mir gesagt, das Wichtigste im Leben ist, dass du fröhlich bist.
Als ich in die Schule kam, meinte die Lehrerin, wir sollten aufschreiben, was wir werden wollen. Ich schrieb"fröhlich". Die Lehrerin meinte, ich habe den Arbeitsauftrag nicht verstanden.

Die Lehrerin meinte ich habe den Arbeitsauftrag nicht verstanden.
Ich entgegnete ihr: Sie haben das Leben nicht verstanden."
(John Lennon)


Eine Weisheit, nach der all jene handeln sollten, die tagtäglich mit der wunderbaren Aufgabe betraut sind, mit Kindern zu arbeiten.

Es gibt sehr viele Menschen mit Herz und Hirn, die ein natürliches Geschick haben, Kinder zu begleiten und sie einfach glücklich machen (ich weiß schon, dass das allein zu wenig ist, man muss sie auch fördern eh klar
und das Beste aus ihnen herhausholen wir leben schließlich in einer Optimierungsgesellschaft.

Ich rufe auch nicht auf zum lebenslangen "Dolce Far Niente!

Ich hatte heute eine unerfreuliche Begegnung mit einer untalentierten Person mit vielleicht a bissl Hirn aber dafür wenig Herz ....

und BEIDES ist notwendig, wenn wir Kinder begleiten.

Dieser Dame sollte man diese Weisheit von John Lennon auf die Haustür knallen!


SOH
Foto: SOH